Wolfs Blog

Privates Blog von Wolfgang Meiss

Du befindest dich in der Kategorie Mamis Küchenkunst.

Antipasti- eine leckere Vorspeise

antipasti_mozzarella1

Büffel-Mozzarella-Rollen in Scheiben schneiden, füllen mit Ruccola (Rauke), mit Parmaschinken umwickeln, in KLarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden, mit einer Vingrette aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer beträufeln und auf Ruccola anrichten.

Veröffentlicht vor 9 Jahren, 1 Monat um 09:59.

Unkommentiert

Seelachs auf sizilianische Art



Seelachs auf sizilianische Art

4 Fischfilet (Seelachs) Ä ca. 160 g
2 Zitrone(n), unbehandelt
6 Zweig/e Rosmarin
2 TL Kapern
4 Sardellenfilet(s)
200 ml Wein, weiß, trocken
6 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 190°C (Umluft) vorheizen. Die Zitronen heiß waschen, abreiben und in hauchdünne Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und etwas zerkleinern.

Eine Auflaufform mit 1 EL Olivenöl einölen. Die Fischfilets nebeneinander in die Auflaufform legen. Salz, Pfeffer, Rosmarin und 3 EL Olivenöl darüber geben. Die Zitronenscheiben fächerartig darauf verteilen. Die halbierten Sardellenfilets und die Kapern darauf verteilen. Noch einmal 2 EL Olivenöl darüber geben und den Weißwein angießen.

Alles für ca. 15-18 Minuten in den Backofen. Quelle:chefkoch.de

Veröffentlicht vor 9 Jahren, 9 Monaten um 22:45.

Unkommentiert

Böhmische Liwanzen

liwanzen.jpg liwanzen_pfanne.jpg

Zutaten: 300 g Mehl, 3/4 l lauwarmee Milch, 1 Pckg Hefe (Instant Hefe oder 1 Würfel frische Hefe), 1 EL Zucker, eine esserspitze Salz, zum braten, Zimt und Zucker als Beigabe.
Zubereitung:Einen Teil der lauwarmen Milch in eine Tasse geben. Mit der Hefe, Zucker und 1 EL Mehl verrühren und gehen lassen.In der Schüssel Mehl, Milch, Ei, Salz und den aufgegangenen Ansatz zu einem dünnen Teig verarbeiten.
Den Teig zugedeckt gehen lassen, bis sich die Menge etwa verdoppelt hat.In einer angefetteten Liwanzenpfanne die Liwanzen von beiden Seiten goldbraun backen. Falls keine Liwanzenpfanne vorhanden ist, kann man auch eine normale Pfanne benutzen.Die fertigen Liwanzen mit Zimt und Zucker bestreuen. Wir servieren je nach Geschmack mit Sahne und Obst oder Obstkompott.

Veröffentlicht vor 10 Jahren, 6 Monaten um 21:44.

Unkommentiert

Grundrezept für Pfannkuchen

Grundrezept für Pfannkuchen (Palatschinken)
4 Stück:


Veröffentlicht vor 10 Jahren, 6 Monaten um 21:29.

Unkommentiert

Crespelle mit Spinat

crespelle_auflauf.jpg crespelle_rolle02.jpg

Rezept für Für 4-6 Portionen:
Den Teig wie im Grundrezept beschrieben, aber mit 450 ml Milch zubereiten .
Daraus in je 1 Tl Joghurt-Butter nacheinander 6 Crespelle backen. 300 g jungen Spinat waschen und in einer Pfanne mit wenig Salzwasser zusammenfallen lassen. Dann abschrecken und ausdrücken. 3 Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. In 20 g Joghurt-Butter glasig dünsten, Spinat, 2 El Schmand und 30 g geriebenen Gouda zugeben, einmal aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Jede Crespelle mit je 1 dünnen Scheibe gekochten Schinken belegen, 2-3 El Spinat darauf verteilen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform legen. Mit 40 g geriebenem Gouda bestreuen und im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 15-20 Min. überbacken. Mit Thymianblättern bestreut servieren.

Veröffentlicht vor 10 Jahren, 6 Monaten um 21:08.

Unkommentiert

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next